Über uns:

Gelegen im schönen bayerischen Alpenvorland zwischen München und Passau befindet sich der kleine malerische Ort Gars am Inn. Hier sind wir zu Hause.

Wir, das sind Irene und Ulrich Hemetmayr mit unserem Sohn Jonas und unserer Tochter Milena.













Unser Hof, den wir 2007 übernommen haben umfaßt 8 ha Land. Davon war der Großteil verpachtet, da die Landwirtschaft schon vor ca. 30 Jahren aufgegeben wurde.



Bei der Überlegung, wie diese Flächen zukünftig genutzt werden können, fing die Geschichte mit den Alpakas an.

Auf der Suche nach Tieren, die unseren Vorstellungen entsprechen, sind wir im Internet auf Alpakas gestoßen.

Wichtig war uns Tiere zu züchten, die kinderfreundlich und leicht im Umgang sind, zudem gut mit unserem Klima zu recht kommen, ein ruhiges Wesen besitzen und langfristig am Markt eine Zukunft haben.

Alpakas erfüllen all diese Wünsche und noch viele mehr, wir waren sofort begeistert und fasziniert von diesen besonderen und edlen Tieren. Ab jetzt gab es nur noch ein Thema: ALPAKAS!

Über das Internet und Fachbücher informierten wir uns eingehend über die Haltung, Pflege, Zucht und die Wirtschaftlichkeit dieser Tiere. Dann kam der große Tag, wir besuchten einen Alpakazüchter und konnten das erste mal Alpakas live erleben.

Es ist wirklich wahr, wie viele Züchter sagen. „Wenn Du einmal in diese ausdrucksvollen großen Augen geschaut hast, dann bist Du den Tieren für immer verfallen.“

Nun stand endgültig fest, Alpakas müssen her, es war nur noch eine Frage der Zeit. Wir besuchten noch weitere Züchter und nahmen an einem Seminar für Einsteiger teil.

Im Sommer 2007 war es dann so weit. Der alte Schafstall wurde ausgeräumt, Gatter wurden gebaut und Zäune gezogen. Wir kauften uns zwei wunderschöne trächtige Zuchtstuten, Annabel und Felicitas mit je einem Stutfohlen bei Fuß. Da für uns von Anfang an feststand mit Alpakas zu züchten, legten wir beim Kauf unserer ersten Tiere besonderen Wert auf einen korrekten Körperbau und sehr guten Flieseigenschaften.

Unsere Alpakas sind nun die Stars in der ganzen Umgebung und viele Spaziergänger verweilen am Zaun und sind fasziniert von Ihrem freundlichen Wesen, Ihrer Neugierde und der Ruhe die diese Tiere ausstrahlen.

Im Sommer 2008 kamen dann schon unsere ersten zwei Fohlen zur Welt. Ein kleiner Hengst und eine kleine Stute.

Wir hoffen, dass damit der Grundstein einer erfolgreichen Zucht gelegt wurde.